Der kosovarische Premierminister Kurti und der deutsche Botschafter Rohde haben die ersten sechs Unternehmen im Innovations- und Trainingspark (ITP) in Prizren begrüßt.

Die ersten Unternehmen haben ihre Arbeit im ITP aufgenommen. Es sind kosovarische Firmen aus verschiedenen Sektoren, darunter ICT, Kreativ- und Kulturindustrie, industrielle Automatisierung sowie allgemeine und berufliche Bildung.

ITP Prizren ist ein deutsch-kosovarisches Vorhaben. Es bietet Unternehmen und Start-Ups, Berufsbildungseinrichtungen und Raum für Forschung und Innovation. Neben der Infrastruktur bietet die deutsche Parkverwaltung Geschäfts- und Beratungsdienstleistungen an.

 

Weitere Informationen finden Sie unter.